Frauenkörper

Frauenkörper sind vielfältig und eine Frau zu sein, kann so vieles bedeuten: Sich frei entscheiden zu können, Stärken und Schwächen zu vereinen, sich seiner femininen Seite hinzugeben, seiner weiblichen Intuition zu vertrauen, Sinnlichkeit zuzulassen, sich in seinem eigenen Körper wohlzufühlen.

Aber es bedeutet auch, tägliche Anforderungen zu meistern, Erwartungen zu erfüllen, Doppelbelastungen ausgesetzt zu sein, traditionelle Strukturen zu sprengen, seine Sexualität an gesellschaftliche Ideale anzupassen, seine Figur kritisch zu betrachten, seinen Körper zu optimieren, Diäten durchzuführen, seine menschliche Hülle manchmal abzulehnen, sich immer mehr über den Körper zu definieren, Vergleiche mit anderen, seine eigene Schönheit nicht wahrzunehmen, mit ihr zu hadern.


Dabei kann Schönheit so vielfältig sein. Schönheit kann sein, alt zu sein. Oder füllig zu sein. Oder sehr athletisch zu sein. Nicht perfekt zu sein. Ergraut zu sein. Jung zu sein. Groß oder klein zu sein. Reif zu sein. Gezeichnet zu sein. Schönheit ist vielfältig und individuell.

Meistens sind es anerzogene Glaubensmuster, die beeinflussen, wie wir unseren Körper betrachten. TV-Formate, Magazine, Soziale Medien, Schönheitschirurgen und manchmal sogar die beste Freundin beeinflussen unsere Sichtweise, wie wir unseren Körper sehen und spüren, ihn annehmen, ablehnen oder uns sogar von ihm entfremden. Bei einigen Frauen entsteht die Idee, dass ihr fraulicher Körper mit seinen individuellen Eigenarten per se ein Problem sei, dass in der einen oder anderen Art verbessert werden müsste.

Manchmal braucht es Unterstützung, um sich in seinem Körper pudelwohl zu fühlen. Meistens beginnt dieser Prozess in unseren Köpfen.

Die von mir angewandte moderne Hypnose nutzt die Heilungs- und Lösungskompetenzen Ihres Unbewussten. Ihre inneren Instanzen leiten Sie behutsam. Ihnen wird nichts suggeriert oder eingeredet, denn Sie sind die Expertin für Ihre Lösungen und dürfen sich vertrauen.

Um Ihren Körper zu akzeptieren, und mit ihm einen bildreichen Austausch zu beginnen, eignen sich integrative Körperreisen in besonderer Weise.